Manfred Kolbe 
  23:16 Uhr | 23.11.2017 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum    

Oschatz
22.06.2012, 15:00 Uhr Übersicht | Drucken

60 000 € aus dem Denkmalschutzprogramm des Bundes zum Erhalt der Oschatzer Klosterkirche




Foto
Kolbe ließ sich die historischen Details der Klosterkirche umfassend erklären.
Die Oschatzer Klosterkirche ist ein teurer „Sanierungsfall“, trotzdem ist die Rettung dieses Gebäudes ungemein wichtig zur Bewahrung jahrhundertealter Kultur und Kirchengeschichte. Davon überzeugte sich Manfred Kolbe MdB während seines Besuches in Oschatz, wo er mit Pfarrer Christof Jochem, Denkmalkurator Gerd Jubisch, Planer Frank Schuster und Michael Voigt, dem Bauamtsleiter der Stadt Oschatz, die Räume der Kirche besichtigte.
„Voraussetzung für weitere finanzielle Unterstützungen ist ein schlüssiges Nutzungskonzept“ warf Manfred Kolbe ein und brachte damit eine Diskussion in Gang. Gerd Jubisch gehört zu den Menschen, die für den Erhalt der Klosterkirche brennen und stellte erste Ideen vor.

Pfarrer Christof Jochem bestätigte, dass auch innerhalb der Kirchgemeinde eine Ideenfindung gestartet wurde und die Rettung der Klosterkirche die Kirchgemeinde in der kommenden Zeit intensiv beschäftigen wird.




Suche
     
Nachrichten-Ticker
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.42 sec. | 23583 Views