Manfred Kolbe 
  23:46 Uhr | 19.10.2017 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum    
Torgau
16.05.2011, 08:00 Uhr Übersicht | Drucken

Die Europäische Union - Von der Gründung bis zum Euro

Der Bundestagsabgeordnete Manfred Kolbe nahm am Montag, den 16. Mai 2011 wieder an dem siet 2007 jährlich auf Vorschlag der Bundesregierung stattfindeden EU-Projekttag  teil. In diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler des Johann-Walter-Gymnasiums Torgau und des Berufschulzentrums “Hermann-Schulze-Delitzsch” in Delitzsch die Gelegenheit gehabt ihren Abgeordnete zu treffen und mit ihm über die Europäische Union sowie über die aktuellen Entwicklungen und Krisen ins Gespräch zu kommen.


Foto
In der Aula des Johann-Walter-Gymnasiums: Manfred Kolbe, MdB im Vortrag vor den 10. und 11. Klassen.
Anhand einer Power-Point-Präsentation zeigte Manfred Kolbe, MdB den Schülern zuerst die wichtigsten Teile der Europäische Union, wie z.B. die Erweiterungs- und Gestaltungsfrage (d.h. Bundesstaat oder Staatenbund) oder die institutionelle Gliederung zwischen europäischen und nationalen Institutionen übersichtlich auf. Spannend dabei war die von Manfred Kolbe gestellte Frage bezüglich der Zukunft der Europäischen Union, nämlich ob die Schüler sich einen künftigen europäischen Bundestaat vorstellen können oder ob sie lieber weiterhin einen lockeren Staatenbund haben möchten. Die Erweiterung- und Identitätsfrage der Europäischen Gemeinschaft war eine zunächst von den Schülern schwer zu beantwortede Frage, insbesondere wenn es zur Zugehörigkeitsfrage der Türkei zu dem Europäischen Raum kam.  Besonderes Interesse rief darüber hinaus der zweiten Teil der Präsentation hervor, als der Abgeordnete die Entwicklung und v.a. die aktuelle Staatsschuldenkrise in Euroraum thematisiert hatte.

Die anschließende Fragerunde veranlasste die politisch interessierten Schüllerinnen und Schüler zusammen mit Manfred Kolbe auf einige schwierige Themen genauer einzugehen. Themen wie die Struktur des Bundeshaushaltes, der Gliederung der Finanzmittel zwischen Bund und Länder sowie der Bedarf nach einer europäischen Ratingagentur oder die sehr aktuelle Frage des Europäischen Rettungspaketes wurden angesprochen und der Abgeordnete zeigte sich bereit seine ehrliche Meinung über hoch politisierte Themen zu geben.

“Europa ist alternativlos” betonte Manfred Kolbe als er den Schüler anhand der Hochrechnungen für die zukünftigen demographischen und wirtschaftlichen weltweiten Entwicklungen die Bedeutung eines gemeinsamen Europa auch für Deutschland klar machte. “Die einzelnen Länder wie Deutschland oder Frankreich haben in dem globalisierten 21. Jahrhunderts allein kaum eine Chance mehr sich gegenüber China, Indien oder den Vereinigten Staaten zu behaupten” hob er zum Schluss seines Vortrages nochmal hervor.




 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.32 sec. | 23512 Views